Banner
Banner
Banner
Banner


ROLLER-NEWS

NEUER HONDA FORZA 350 KOMMT 2021


Text: Redaktion
Fotos: Honda
 

AUFTRAINIERT

Und wieder ein deutlicher Hinweis darauf, dass die leistungsfähige Roller-Mittelklasse wahrscheinlich die beste Art der Fortbewegung ist


Honda Forza 350
 

Der mit feinen Features vollgepackte Forza 300 ist noch keine zwei Jahre alt, und schon schickt sich Honda an, die beherrschende Position unter den GTs weiter auszubauen: Im thailändischen Bangkok fand die Weltpräsentation des Honda Forza 350 statt – und mittlerweile ist bestätigt, dass er für die Saison 2021 auch nach Europa kommt.

Der Hubraum des SOHC-Vierventilmotors ist von 279 auf 330 Kubik vergrößert; die Leistung legt um über vier PS von 18,5 kW (25,2 PS) auf 21,5 kW (29,3 PS) zu; das Drehmoment steigt von 27,2  auf 31,5 Newtonmeter. Die Beschleunigung profitiert davon; die Höchstgeschwindigkeit soll um acht km/h gestiegen sein und jetzt knapp 140 km/h betragen. Ein kühlender Ölstrahl auf den Kolbenboden (wie bei der Honda CRF450R) ermöglicht einen früheren Zündzeitpunkt und bessere Verbrennungsleistung. Die Einlassventile wurden auf 28 Millimeter Durchmesser vergrößert. Insgesamt werden die Tourenqualitäten des 184-Kilo-Rollers nochmals unterstrichen.

Honda Forza 350
Honda Forza 350
 
Honda Forza 350
Honda Forza 350
 

Absolute Alleinstellung unter den Gran-Turismo-Scootern des Mitbewerbs ist die elektrisch höhenverstellbare Windschutzscheibe, die beim 350er um satte 180 Millimeter (bisher 140 Millimeter) variabel ist. Unterm Sitz erwarten wir wieder den riesigen Gepäckraum für zwei Integralhelme plus Kleinzeug, außerdem gibt es noch die Option der 45-Liter-Topbox, die in das Smartkey-System integriert ist und sich beim Annähern des Fahrers automatisch entriegelt. Im Handschuhfach ersetzt eine USB-Steckdose das bisherige 12-Volt-Outlet.

Eine sehr schöne Aufwertung findet bei der Konnektivität statt: So wie auch bei den kommenden Honda Forza 125 und Honda Forza 750 ist die Bluetooth-Anbindung ans Smartphone des Fahrers serienmäßig. Und mit der neuen Honda-Sprachsteuerung lässt es sich unterwegs telefonieren, E-Mails abrufen, Musik hören und navigieren. Klarerweise ist dazu ein Bluetooth-Helm (oder ein in den Helm eingebautes Headset) notwendig.

Eine weitere neue Feinheit ist ESS, die „Emergency Stop Signal“-Funktion: Bei sehr abruptem Bremsen leuchten zusätzlich zum Bremslicht die hinteren Blinker mit hoher Frequenz, um die Aufmerksamkeit des nachfolgenden Verkehrs zu erhöhen. Das System berechnet dann situationsabhängig den Zeitpunkt, an dem der Warnblinker wieder deaktiviert wird.

Der Verkaufsstart des neuen Honda Forza 350 ist im März 2021; der Preis wird in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Mit dem hubraumerweiterten Motor wird in der kommenden Saison auch der neue Honda SH350i ausgestattet.

Honda Forza 350
Honda Forza 350
 
Honda Forza 350
Honda Forza 350

 

TECHNISCHE DATEN: HONDA FORZA 350
MOTOR 1-Zyl.-4-Takt, flüssig gekühlt, SOHC, 4 Ventile, EFI
HUBRAUM 329,6 ccm
LEISTUNG 21,5 kW (29,3 PS) bei 7500/min
DREHMOMENT 31,5 Nm bei 5250/min
GETRIEBE autom. Kupplung, stufenlose Variomatik
FAHRWERK Stahlrohrrahmen, Triebsatzschwinge
AUFHÄNGUNG vo/hi Telegabel 33 mm, Stereofederbeine
RADSTAND 1510 mm
FEDERWEG vo/hi n. a.
BEREIFUNG vo/hi 120/70-15, 140/70-14
BREMSEN vo/hi Scheibe 256 mm/Scheibe 240 mm, ABS
SITZHÖHE 780 mm
TANKINHALT 11,7 l
GEWICHT VOLLGETANKT 184 kg
HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT 137 km/h
VERBRAUCH (lt. WMTC) 3,3 l/100 km
PREIS noch nicht bekannt
VERTRIEB/INFO www.honda.at




























Honda Forza 350




.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP